Die steigende Popularität von Pflanzenkraft


Im 2020 erreichte der Markt für pflanzliche Lebensmittelalternativen 29,4 Milliarden US-Dollar, und Bloomberg Intelligence prognostiziert, dass dieser Wert bis 2030. Die beiden größten Kategorien pflanzlicher Lebensmittelalternativen sind pflanzliche alternative Milch oder Milchprodukte und alternatives Fleisch. Der Markt für pflanzliche Fleischalternativen wird voraussichtlich bis 2025 weltweit auf 28 Milliarden US-Dollar anwachsen. Sogar neue Produkte wie pflanzliche Käsealternativen, Sauerrahm, Butter und Speiseeis gibt es bereits.

Hier sind mehrere Gründe, warum natürliche Lebensmittelalternativen auf pflanzlicher Basis auf dem Vormarsch sind:

1) Krankheitsprävention

Mehrere Studien haben ergeben, dass eine pflanzliche Ernährung hohen Blutdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Typ-2-Diabetes senkt. Pflanzliche Lebensmittel enthalten weniger gesättigte Fette als tierische Lebensmittel. Dies senkt den Cholesterinspiegel und verringert die Insulinresistenz, was das Risiko für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes senkt. Niedriger Cholesterinspiegel bedeutet weniger Fettablagerungen im Blut, die den Blutfluss nicht blockieren, wodurch das Risiko von Herzerkrankungen gesenkt wird.

2) Gewichtsmanagement

Pflanzen haben einen niedrigeren glykämischen Index, was bedeutet, dass sie langsamer verdaut werden. Sie enthalten auch Antioxidantien und Ballaststoffe, die dem Körper helfen, länger satt zu bleiben und seltener zu essen. Eine gesunde pflanzliche Ernährung mit hochwertigen pflanzlichen Lebensmitteln ist wirksam beim Abnehmen oder Verwalten von Gewicht.

3) Lösung für Personen mit Laktoseintoleranz

Die Kategorie der pflanzlichen Milchalternativen ist der größte Kuchen auf dem Markt für pflanzliche Milchprodukte. Es ist für schätzungsweise 75 % des Umsatzes verantwortlich. Von der Gesamtbevölkerung der Welt sind 75 % laktoseintolerant, was der Hauptgrund für die Beliebtheit von pflanzlicher Milch ist, die von Natur aus frei ist von Laktose.

Laut der Plant-Based Foods Association sind gesundheitliche Vorteile der Hauptgrund für ältere Menschen, pflanzliche Lebensmittel zu kaufen und zu konsumieren. Auf der anderen Seite werden jüngere Menschen, die Millennials und Gen Zs aufgrund ihrer zunehmenden Sorge um den Tierschutz und die Umweltauswirkungen dazu veranlasst, mehr pflanzliche Lebensmittel zu konsumieren.

4) Bequemlichkeit

Pflanzenbasierte Lebensmittel sind sehr einfach zuzubereiten und garen schneller als Fleisch. Derzeit bereiten mehr als 25 % der Haushalte vegetarische Gerichte zum Abendessen zu, weil sie praktisch und einfach sind.

5) Weniger teuer

Untersuchungen haben ergeben, dass eine Verringerung des Fleischkonsums jedes Jahr mehr als 600 $ einsparen kann. Während des Pandemie-Lockdowns 2020, als viele Menschen ihren Arbeitsplatz verloren, ist der Konsum von weniger Fleisch und der Wechsel zu einer pflanzlichen Alternative eine gute Wahl, um für ihre körperliche, finanzielle und geistige Gesundheit zu sorgen.

6) Pflanzliche Ernährung und das Klima

8 Milliarden Tiere werden jährlich für den Fleischkonsum geschlachtet. 91 % der Zerstörung des einst majestätischen Amazonas-Regenwaldes sind auf Tierhaltung und Rohstoffproduktion zurückzuführen. 37 % der Menschen, die sich für eine pflanzliche Ernährung entscheiden, geben an, dass sie diese aufgrund ihrer Nachhaltigkeit gegenüber Fleisch bevorzugen. Studien haben auch gezeigt, dass pflanzliche Lebensmittel nachhaltiger sind als fleischbasierte Ernährung, da sie weniger natürliche Ressourcen verbrauchen und die Umwelt weniger belasten und belasten.

Das Abholzen von Regenwäldern zum Zweck der Zucht von Tieren für tierische Produkte und den Konsum führt zu Klimawandel und globaler Erwärmung. Wenn die Bäume in den Wäldern gefällt werden, wird der gespeicherte Kohlenstoff als Kohlendioxid, ein Treibhausgas, in die Atmosphäre freigesetzt. Es fängt Wärme ein und erwärmt die Erde, wodurch die globalen Temperaturen kontinuierlich steigen. Darüber hinaus veröffentlichte die United National Food and Agriculture Organization einen Bericht, in dem festgestellt wurde, dass der gesamte Viehbestand weltweit mehr Treibhausgase ausstößt als der gesamte Transportsektor, einschließlich Autos, Zügen, Schiffen und Flugzeugen.

Verbraucher und Unternehmen sind sich der negativen Auswirkungen tierischer Ernährung auf den Planeten bewusst und unterstützen die Nachhaltigkeit, um den Zustand der Klimakrise mit pflanzlichen alternativen Lebensmitteln zu verbessern

.