Wie mächtig sind Symbole beim Branding?




Eine verbale Metapher ist eine Redewendung, bei der ein Wort, das normalerweise für eine Sache verwendet wird, auf eine andere angewendet wird. „Amerika ist ein Schmelztiegel“ Eine visuelle Metapher ist ein Symbol, das ein unsichtbares Produkt zum Leben erwecken kann.

Wenn ein visueller Konflikt mit einem verbalen entsteht, gewinnt immer das Visuelle. Machen Sie ein Foto von schönen Frauen und beschriften Sie das Bild mit „hässliche Frauen“. Ungeachtet dessen, was die Bildunterschrift sagt, glauben die Zuschauer nicht, dass sie hässlich ist, sondern nehmen einfach an, dass jemand die falsche Bildunterschrift auf das Bild gesetzt hat. Nicht das falsche Bild in der Bildunterschrift. Das Visuelle dominiert immer das Verbale. Nicht umgekehrt. Wenn der Nagel schwach ist, ist das normalerweise ein Zeichen dafür, dass die Marketingleute zuerst zum Hammer gegriffen haben, was gegen das grundlegende Marketingprinzip verstößt: Erst der Nagel, dann der Hammer.

Einen sichtbaren Hammer zu haben, der sich nicht bewegt, ist a schwere Behinderung im Fernsehen. Das ist einer der Gründe, warum Prudential sich von verbalen Rock-Metaphern entfernt hat. „Wachstum und Schutz Ihres Vermögens“ ist ein neuer Prudential-Slogan. Auch Prudential braucht früher oder später einen neuen Hammer. Auf der anderen Seite hat Pacific Life einen Hammer, der im Fernsehen gut funktioniert. Der Buckelwal steht für Eigenschaften wie Leistung, Stärke und Schutz. Der Wal ist ein Ergebnis der Pacific Life Foundation, einer gemeinnützigen Organisation, die sich der Erhaltung und Erhaltung von Meeressäugern verschrieben hat.

Oft wählt ein Texter einen Nagel und ein Art Director einen Hammer, und die beiden scheinen es nie zu tun miteinander verbinden. Wie bei Versicherungen wird viel Marketingzeit und Geld in den Verkauf pharmazeutischer Produkte gesteckt, aber während die Pillen sichtbar sein mögen, sind es die visuellen Hämmer nicht. Oder wenn sie es sind, sind sie nicht gerade geeignete Hämmer. Nimm Medikamente gegen erektile Dysfunktion. Die erste Marke in der Kategorie (Viagra) traf eine kluge Entscheidung, einer Farbe zuvorzukommen, indem sie blaue Pillen verwendete. Was hätten Wettbewerber tun sollen, um ihre Marken zu differenzieren? Eines der seltsamsten visuellen Symbole sind die Doppelbadewannen, die von Cialis verwendet werden, einer Marke, die derzeit an zweiter Stelle bei Medikamenten gegen erektile Dysfunktion steht. Und es wird allgemein erwartet, dass die Marke Cialis bald zum Marktführer wird. Der Aufstieg von Cialis ist bemerkenswert, da es nach Viagra und Levitra das dritte Medikament in dieser Kategorie war. Warum vermitteln Zwillingsbadewannen die Vorstellung von zwei nackten Menschen, ohne sie nackt oder auch nur annähernd exotisch zu zeigen? Der verbale Nagel der Marke (die 36-Stunden-Droge) unterscheidet Cialis auch von seinen Konkurrenten.

Symbole spielen in der heutigen Gesellschaft eine wichtige Rolle, ob sie als visuelle Hämmer verwendet werden oder nicht. Auf Produkten, auf Websites, auf Kleidung, in Einzelhandelsgeschäften und auf Werbetafeln. Der Swoosh beispielsweise identifiziert ein Nike-Produkt in Situationen, in denen der Name Nike möglicherweise nicht lesbar ist. Wie auf einem Schuh oder auf einem Hut. Anstatt ein erkennbares Symbol zu entwickeln, gehen zu viele Unternehmen den einfachen Weg und verwenden stattdessen Initialen. Wer stellt den „N“-Schuh her? Die Leute wissen es wahrscheinlich nicht, aber es ist New Balance. Aber die meisten Leute können es leicht herausfinden. Wenn Sie den Swoosh auf einem Schuh sehen, fällt Ihnen sofort der Name Nike ein. Wenn Sie den Buchstaben „N“ sehen, müssen Sie eine Weile darüber nachdenken, um auf den Namen zu kommen. Und die meisten Menschen machen sich nicht die Mühe, dies zu tun. Wenn Sie mehr als einen Namen haben, brauchen Sie alle Ihre Initialen, wenn Sie Hoffnung auf eine breite Verbrauchererkennung haben.